Weshalb sind die Papiertragetaschen beliebter geworden?

Die Papiertragetaschen genießen generell das positive Umweltimage, denn die Fertigung passiert auf dem nachwachsenden Rohstoff Holz. Die Wiederverwertbarkeit nach der Entsorgung ist ein wesentlicher Vorteil der Tragetaschen. Die Papiertüten werden besonders von den umweltbewussten Händlern bevorzugt und sie greifen nicht zu Plastik. Wichtig ist, dass die Modelle aus Papier allerdings nicht für sämtliche Produkte geeignet sind. 

Was ist für die Papiertragetaschen zu beachten?

PapiertragetaschenHochwertige Papiertragetaschen bieten eine edle Optik und damit handelt es sich für hochwertige Markenprodukte um eine beliebte Transportverpackung. Für einen erstklassigen Eindruck kann dann ein professioneller Aufdruck sorgen. Wichtig ist nur, dass die Tragetaschen nicht gegen Feuchtigkeit beständig sind. Jeder muss daher genau überlegen, wofür die Taschen eingesetzt werden. Sonst sind Tragetaschen aus Papier immer praktische Transportgefäße und sie werden gerne bei dem Einzelhandel an den Kassen angeboten.

Im Vergleich zu Plastik handelt es sich oft um eine Alternative oder um eine Ergänzung. Wichtig ist, dass Kunden den Einkauf ganz bequem nach Hause transportieren können. Oftmals zu beachten ist, dass die Tragetaschen auch gerne als Papiertüten bezeichnet werden. Die Papiertragetaschen werden überall dort verwendet, wo auch die Plastiktüten genutzt werden. In verschiedenen Bereichen sind die Tragetaschen allerdings besonders beliebt und so beispielsweise bei Messen oder im Einzelhandel.

Wichtige Informationen für die Papiertragetaschen

Überall können die Papiertüten eine gute Figur machen, egal ob auf dem Wochenmarkt, in dem Einkaufszentrum oder in der Fußgängerzone. Für fast alle Bereiche von dem Einzelhandel sind die Taschen geeignet. Gerne werden Lebensmittel darin verstaut, Spielzeug oder auch Modeartikel. Auf Messen kommen die Tüten gerne zum Einsatz und dort werden Werbegeschenke und Informationsmaterialien untergebracht. Die Tragetaschen können zu dem hochwertigen Gesamtbild von dem Messeauftritt passen und dann erinnern sich die Besucher oft an die Unternehmen. Dabei ist es immer möglich, dass ein werbewirksamer Aufdruck für die Papiertaschen genutzt wird.

Die Tüten aus Plastik sind ebenfalls beliebt, denn sie sind reißfest und leicht. Für die Umwelt sind die Tüten allerdings nicht geeignet, denn es wird dadurch Plastikmüll produziert. Die Papiertragetaschen allerdings sind dabei nicht so stabil, doch dafür umso beliebter. Die Papiertüten können leicht entsorgt werden und im Vergleich zu der Tüte aus Plastik ist damit alles umweltfreundlicher. Viele Papiermodelle überzeugen mit einer dickeren Wandstärke und damit sind sie reißfest. Die biologische Abbaubarkeit ist allerdings ein besonderer Vorteil. Gelangen die Tüten in die Landschaft oder in das Meer, sind sie durch die kürzere Witterungszeit deutlich unproblematischer als die Plastiktüten. Bedruckte Tüten sind dabei sehr beliebt, denn sie sind ein Hingucker und damit ist die Außenwirkung hoch.